FRAUEN-ZYKLEN

  

I N A N A

F r a u e n  –  J a h r e s  –  Z y k l e n

2 0 1 9

(TERMINE UND THEMEN 2020 WERDEN BIS OKTOBER 19 HIER VERÖFFENTLICHT)

I N I T I A T I O N

In urweibliches Wissen und Sein

Im nährenden Feld des Weiblichen begegnen wir uns Selbst und einander.
Tanzend finden wir zu einer tiefen und heilsamen Verbindung mit unserem Inneren Wesen, mit unserem Körper und mit der ihm innewohnenden Quelle ur-weiblicher Weisheit, Würde, Authentizität und Kraft. Im Kreis der Frauen erleben wir Schwesternschaft und finden darüber hinaus zu unserem ganz persönlichen inneren goldenen Faden zurück.

Für Frauen, die ihre Weiblichkeit entfalten und ihr Sein und Wirken auf Erden erweitern und vertiefen möchten.


Teilnehmerinnenstimmen:

Es war so „leicht“ und so fühlbar tief zugleich. Für die intensiven Heilungen mit Fogo Sagrado bin ich sehr dankbar – die Themen wurden immer genau auf den Punkt gebracht – und auch dafür, dass du uns selbst immer mehr in die „Mitarbeit“ und damit auch in die Selbstermächtigung gebracht hast.
Sehr schön waren die vielen Tanzsequenzen – zur Integration, aber auch zur reinen Freude. Du hast uns sehr in unseren Körper (zurück)geführt und uns damit für den weiblichen spirituellen Weg sensibilisiert.
Und das Schöne an diesen Zyklen: Jede Frau in unserem Frauenkreis ist in Tiefes gekommen – und doch war da viel Leichtigkeit und Freude im Feld – dank der uns begleitenden Elfen  u n d  dank deines so „fließenden“ Wesens, das Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit aufs Feinste verbindet.
Ich möchte euch, ihr lieben Frauen, die ihr noch zögert, euch auf den Weg zu machen, ermutigen, es zu tun – keine Frau muss hier irgendetwas tun, zu dem sie nicht selbst Ja sagt – und eigentlich geht es überhaupt nicht ums Tun – es  g e s c h i e h t  einfach in diesem schönen Feld!
Ursula Ferschel (aus der Kerngruppe)

Katia kreiert mit ihrer zauberhaften, liebevollen und sehr achtsamen Art einen wunderschönen und heilsamen Raum der Geborgenheit, der Freude und der Wahrhaftigkeit, in dem alles willkommen ist und ich mich sehr aufgehoben und getragen gefühlt habe. Durch das achtsame Tanzen in meinem eigenen „goldenen Faden“ bin ich mir selbst ein ganzes Stück näher gekommen, ich konnte die feineren Energien spüren, die durch mich fliessen.
Janine Riddering (aus der Kerngruppe)

Die Tiefe und die Ungewöhnlichkeit dieses Training kann Frau nicht in Worten einengen… Danke, Katia.
Francine Schwartz(aus der Kerngruppe)

Ich darf sein wie ich bin. Ich wachse in meinem Frau sein. Ich fühle mich durch das Jahr getragen, durch das gemeinsame Erleben und Erspüren meiner Selbst und der Verbundenheit mit der Natur. Alles darf sein, nichts muss. So fühlt sich Freiheit und gleichzeitig Geborgenheit an.
Anonym (aus der Kerngruppe)

Katia lässt allen Teilnehmenden sehr viel Raum und gibt so die Möglichkeit, sich völlig neu zu entdecken und sich auf die Suche (s)einer ureigenen Wahrheit zu machen. Und da gibt es so einiges zu entdecken und anzuschauen…
Dabei habe ich mich in diesem Jahreszyklus von Katia immer sehr gut begleitet und sicher gefühlt und konnte so durch ihre zarten Impulse und Anregungen immer weiter gehen und mir näher kommen.
Auch die Kraft dieses Frauenkreises, der Austausch und das Verbundensein, auch über die Seminare hinaus, ist einfach wunderbar und sehr heilsam.
Danke! Für deine durchaus bodenständige, sehr feine, ehrliche, leichte, liebevolle und leidenschaftliche Art, diese Seminare zu leiten.
Katja Wengert (aus der Kerngruppe)

In der Verbundenheit und Freiheit mit mir selbst, dem Frausein und somit dem Leben zu tanzen hat mich bestärkt in meiner Spiritualität, Intuition und mir selbst zu vertrauen.
Die mentalen Prägungen abzuschütteln und in die Verkörperung zu gehen und der Körperin zu vertrauen setzt Heilung und Visionen frei, die wir uns selbst und der Erde schenken. Ich bin sehr glücklich, Katia und den anderen Frauen in diesem Rahmen begegnet zu sein.
Rahel Flink (aus der Kerngruppe)


Das Jahrestraining besteht aus fünf Zyklen, die mit den Jahreszeiten in Einklang schwingen. Sie ergeben eine Einheit, können aber auch einzeln belegt werden.

Merzig (Saarland)
Beginn im Februar 2019, alle Termine weiter unten
Ort: Tanz- und Begegnungszentrum (Annette Blasius)
– im lichtdurchfluteten Seminarraum mit Parkett und Fussbodenheizung

Malsch (bei Karlsruhe und Baden-Baden)
Beginn im März 2019, alle Termine weiter unten
Ort: Alte Schule Malsch (Dr. Silke Linder) – im schönen Seminarraum mit Parkett und  Kaminofen

L E I T U N G
Katia de Farias

In jeder Körperzelle meines Seins schwingt die Kraft der Tänzerin. Das Wissen, das ich mit dir teilen möchte, wurde mir vor allem über den Tanz in seiner ursprünglichen Verbindung mit Bewusstsein und Heilung gegeben: Daraus ist svanmove Tanz entstanden. Meine Gabe ist es, den Zugang zum Feld des Urweiblichen in mir und in jeder von uns über den Weg der Einheit mit dem Körper wieder herzustellen. Das Urweibliche ist frei von Verletzungen. Es schwingt sehr hoch und ist leicht, harmonisch und frei. In diesem Feld liegt das höchstmögliche Potential an Heilung deiner Weiblichkeit hin zur ursprünglichen Einheit in dir.
Ich werde von Maria Magdalena, Yeshua, dem Lichtwesen Efigenia und den Elfenwesen eng begleitet. Unter ihrer Führung übergebe ich dir in Demut und Dankbarkeit das Geschenk der Göttin: Inspiration und Orientierung für deinen inneren Leit-Lebensfaden in diesem neuen Zeitalter auf Erden.

Denn die Zeit ist reif … wir sind reif, du bist reif.
Auf dem Weg zur vollkommenen inneren Freiheit und vollständiger Schöpfungskraft und -fähigkeit.
In unserem SEIN und in unserem TUN.
Wir heissen dich in diesem Kreis herzlichst willkommen!


D I E   Z Y K L E N


1. Zyklus: 
R A Í Z E S
Verwurzelung und Vernetzung in Selbstliebe und Selbstwert

Merzig: 15. – 16. FEBRUAR
Malsch: 01.-02. MÄRZ

Unsere Neuen Wurzeln zeigen sich. Wir verankern unser Wesen in erweiterten Dimensionen unseres Seins. Es entsteht Vertrauen und tiefe Verbundenheit mit uns selbst, mit einander, mit dem weiblichen Feld, mit unserer Erde, mit dem kosmischen Raum, mit Allem was ist.
Wir öffnen uns für die Weisheit und die Liebe in unseren Körperzellen, die uns nährt und stärkt: Wir wachsen in der Wertschätzung und Liebe zu uns Selbst und werden frei, um offenen Herzens einander zu begegnen und unseren eigenen Platz in Klarheit, Mut, Schönheit und Freude einzunehmen.

2. Zyklus: E F I G E N I A
Ganzheitliche Sexualität – Ein Weg weiblicher Spiritualität

Merzig: 24 – 25. MAI (NEUER TERMIN !)
Malsch: 17. – 18. MAI

Unser Frauenkörper ist ein lebendiger Ausdruck göttlicher Schöpfungsenergie: Die Energie, die wir in unserer Sexualität intensiv spüren und leben. Sinnlichkeit ist von Natur aus in unserem ganzen weiblichen Körper vorhanden und wirksam.
Tanzend würdigen wir unsere ganz eigene Körperlichkeit, geben ihr Raum und betreten durch sie unseren Seelenraum. Wir spüren unsere Zartheit, begegnen unserer ursprünglichen, lustvollen Göttinnen – Energie in unseren Körperzellen und wir lassen sie unseren Schoss tief reinigen. Elfenwesen reaktivieren auf liebevolle Weise ursprüngliches Wissen in unserem Körper und Bewusstsein. Neue Lebenskraft sprudelt aus unserem Inneren Kelch, Lebensfeuer steigt empor und wir erleben eine authentische Erweiterung unseres Frauseins.

Der erste und der zweite Zyklus bilden eine wohltuende Grundlage für das Jahrestraining und können auch als Kennenlern-Seminare belegt werden. Anschließend ist der Einstieg in die Kerngruppe der Jahres-Zyklen noch möglich.

3. Zyklus: D I O R   A L E M
JA zum Mann
 in mir und im Aussen

Merzig: 14. – 15. JUNI
Malsch: 05. – 06. JULI

Auf den Weg zur ersehnten inneren Harmonie gehört unentbehrlich die Heilung unserer männlichen Anteile: Diese in uns wirklich zu bejahen, liebevoll zu reinigen und in unser Leben und Sein zu integrieren. Erst dann wird uns unsere ganze Kraft und Energie verfügbar: Unser ganzes Liebespotential kann sich entfalten. In der Goldenen Hochzeit fließen unsere weiblichen und männlichen Anteile in einander. Wir sind FREI, um uns Selbst ganz anzunehmen, zu lieben und zu feiern – und um dem MANN IM AUSSEN offen und in Liebe zu begegnen.

 


4. Zyklus: 
D I E   K R I E G E R I N
Leuchtkraft deines Seins – Wirkungskraft deines Tuns

Merzig: 27. – 28. SEPTEMBER
Malsch: 11. – 12. OKTOBER

Der Weg der Kriegerin ist ein Weg der Achtsamkeit: Es ist der Weg des Herzens. Die Kriegerin übt sich in Meisterschaft, nimmt demütig und dankbar ihren Lebensweg an, vertraut ihrer Intuition und folgt ihrem Instinkt.
Sie ist in ihrer Weiblichkeit zentriert und in ihrem Körper und Geist völlig präsent.
Die Kriegerin handelt aus dem wachen Bewusstsein und nicht aus dem Affekt. Sie ist der Natur eine Verbündete und die Natur ist ihr eine Lehrerin und Kraftspenderin. Im Krafttier findet sie ihre Begleitung.

Im Zyklus der Kriegerin vereinen sich unser Sein – Lieben – Tun. Daraus entsteht Strahlkraft, Erfüllung, Stärke und Leichtigkeit.

5. Zyklus: L I L I T H
Ankommen in der Urquelle unserer Wildnis und Weiblichkeit

Merzig: 15. – 16. NOVEMBER 2019
Malsch: 29. – 30.NOVEMBER 2019

Lilith ist die in uns schlummernde Fähigkeit, in spontaner Resonanz zur Schönheit der natürlichen Welt zu sein: In jedem Moment unseres Lebens! Sie ist die kraftvolle Bewegung eines freien Flusses, die lebendige Stille der Erde, die rückhaltlose Freude an Fülle der Natur. Lilith ist sich ihrer Schöpferinnen-Kraft bewusst, sie gebärt ihre Gedanken und Emotionen, sie wählt das Glücklich Sein und lebt mit Genuss. Sie gibt ihrer Stimme den freien Raum und spricht ihre Wahrheit in liebevoller Autorität. Sie ist frei von Ängsten: Sie ist unsere wildeste Natur und reine Authentizität.
Um ihr zu begegnen betreten wir unseren tiefsten dunklen Räumen und lassen uns von ihrer ungezähmten Kraft berühren und durchdringen.
Mit Lilith lernen wir die Gewissheit, dass alles Wandeln und Leben von sich aus leicht IST. Mit ihr schreiten wir durch das Tor unserer eigenen Transformation und legen den Grundstein für einen neuen Beginn.

D I E   W I R K U N G

Die Jahreszyklen ermöglichen:

• Mehr Selbstliebe, Selbstannahme, Annahme von Liebe, Annahme von Leben;
• Eine tiefe Reinigung deines Körpers und Energiefeldes und die entsprechende Erhöhung deiner Schwingung;
• Eine tiefe Reinigung deines Schossraums – die Quelle deiner Weiblichkeit;
• Auflösung von inneren Verstrickungen und hinderlichen Verhaltensmustern;
• Die endgültige Löschung von alten Informationen, Register und deren Sicherheitskopien und Backups aus deinem Energiesystem;
• Die Entwicklung deiner Intuition und Wahrnehmung, die Stärkung deines Vertrauens an dich Selbst und an das Leben;
• Eine erweiterte Öffnung deines Herzraums, deines liebenden Herzens – und die Erweiterung deiner Liebesfähigkeit;
• Eine neue Verwurzelung: Die Vertiefung und Erneuerung deiner Verbindung mit der Erde, mit dem Universum und mit dir Selbst;
• Die Verankerung deiner spirituellen Transformation und Wachstum in deinen Körperzellen: Einweihung und Vertiefung in den weiblichen Weg verkörperter Spiritualität;
• Die Rückkehr, Harmonisierung und Angleichung von abgespalteten Seelenanteilen: Die Bündelung deiner Kraft;
• Aktivierung deiner schöpferischen Fähigkeiten und derer Umsetzung in deinem Leben: Entfaltung deiner Potentiale und Ressourcen, Freisetzung deiner Heilenergie;
• Vermehrung von Klarheit, Souveränität, Fluss, Leichtigkeit, Frieden und Freude auf deinem Lebensweg.

D I E   Q U E L L E N
Mehrere Quellen tragen und nähren unser Sein und Tun in uns selbst und in der Frauengemeinschaft:

svanmove Tanz – Hier entspringt meine ganz persönliche Kraftquelle und Inspiration. In svanmove findest du zur Vertiefung und Verankerung deiner spirituellen Transformation und Wachstum auf der Ebene deiner Körperzellen und deines Mensch-Seins: In deinem Leben – Hier und Jetzt.

Die fünfte Herzkammer * – Das uralte Wissen, dass in den alten Mysterienschulen geheim gehalten wurde, weil es extrem kraftvoll und wirksam ist. Das Ausüben dieses Wissen bewirkt die deutliche Vermehrung unserer Schöpfungskraft und -fähigkeit.

Fogo Sagrado | Energetische Ausrichtung – die aus Brasilien stammende Transformationsarbeit schamanischen Ursprungs, die tiefe Reinigung, Klärung und Fluss bewirkt.

Die Christus-Marien-Energie – Die heilsame Quantenenergie, die auf sanfte Weise eine Herzens- und Bewusstseinsöffnung im Energiefeld von Maria Magdalena und Jeshua (Jesus) bewirkt. (Die Christus-Marien-Energie ist ganz religionsfrei, auch frei von Dogmen und basiert auf bedingungsloser Liebe). Ich werde momentan in die Christus-Marien-Energie eingeweiht.

Das „Ritual de Mesa“ (Tisch Ritual) – Ein kraftvolles, schamanisches Ritual aus Südamerika, das Klarheit, Bewegung und eine neue Dynamik auf allen Ebenen des Transformationsprozesses anregt. Das Ritual de Mesa bildet den Ursprung der systemischen Aufstellungsarbeit.

Trance-Reisen – aus dem Hypno-Systemischen Ansatz. Sie öffnen uns den direkten Weg zu unserem Unterbewussten und mit dem damit verbundenen, kraftvollen Zugang für Veränderung und neuen Wegen.

Die Natur und die Naturwesen – Die nahe liegende kraftvolle Natur und die Naturwesen werden mit einbezogen und unterstützen unsere Verwandlungsprozesse.

Die Elfenwesen – in ihrer kraftvoller Zartheit und enormer Großzügigkeit offenbaren sie uns auf liebevollste Weise ursprüngliches Wissen über unsere Sexualität und öffnen in unserem Körper und Bewusstsein die Energiebahnen dafür.

Der Frauenheilkreis – Verbindung und Vernetzung im Weiblichen Feld bewirken das größtmögliche Potential an weiblicher spiritueller Heilung.

Der Humor und die Freude – als heilsamste BegleiterInnen auf dem Weg zu dir Selbst.

* Über die fünfte Herzkammer:
In unserem Herzen gibt es eine fünfte Kammer: Sie ist die Stelle in unserem Herzen, die in unmittelbarem Kontakt mit dem Göttlichen Funken steht. „Sie glimmt … und dieses Glimmen ist physisch feststellbar! Sie wird beständig genährt durch den Strom der göttlichen Elektronen, des göttlichen Lichts, das von der Schöpfungsquelle ins Herz jedes Menschen fließt … Jede wahre Weiterentwicklung des Menschen geht einher mit einer Vergrößerung dieses Funkens.“ **
Weil sie außerordentliche Kräfte besitzt, wurde das Wissen um die fünfte Herzkammer in den alten Mysterienschulen geheim gehalten. Heute offenbart sich uns dieses Wissen. In diesem Zyklus widmen wir uns dem achtsamen, behutsamen und bewussten Umgang mit unserer fünften Herzkammer. Wir üben den Zugang zur Energie und zur Fähigkeit die uns unser Leben auf allen Ebenen (geistig und materiell) tatsächlich neu schöpfen, entfalten und manifestieren lässt. Ich erlebe wunderschönes in dieser Verbindung und das Eintauchen in diese Kraft möchte ich dir ermöglichen.
** Zitat aus: Wissenschaft 3000


D I E   K E R N G R U P P E

Besteht aus den Frauen, die an allen Zyklen teilnehmen.
Hier bist du Teil eines kontinuierlichen, lebendigen und nährenden Energiefeldes mit sehr hohem Transformationspotential., das dich durch das Jahr trägt und zunehmend bereichert und inspiriert.
Die Beständigkeit erschafft eine beschleunigende Dynamik. Wachstums- und innere Heilungsprozesse gedeihen, verselbständigen und verankern sich in noch tieferen Schichten. Im Anschluss an den letzten Zyklus wird dir im
Initiations-Ritual eine Segnung gegeben.

 Das INITIATIONS-RITUAL findet in Merzig am 17.11. statt.
 Das INITIATIONS-RITUAL findet in Malsch am 01.12. statt.

EINZELSITUNGEN – EINZELBEGLEITUNG
stehen dir während deines Jahres als „Kernfrau“ auf Wunsch zum ermäßigten Einsatz von 120 € (pro Einzelsitzung) zur Verfügung.

ORGANISATIONS-ÜBERBLICK MERZIG

DIE TERMINE 

1. Zyklus:  | 15. – 16.02.: RAÍZES – Verwurzelung und Vernetzung in Selbstliebe und Selbstwert
2. Zyklus:  | 24. – 25.05.: EFIGENIA – Ganzheitliche Sexualität – Ein Weg weiblicher Spiritualität (NEUER TERMIN)
3. Zyklus:  | 14. – 15.06.: DIOR ALEM – Frieden schließen mit dem Mann in mir
4. Zyklus:  | 27. – 28.09.: DIE KRIEGERIN – Leuchtkraft deines Seins – Wirkungskraft deines Tuns
5. Zyklus:  | 15. – 16.11.: LILITH Ankommen in der Urquelle unserer Wildnis und Weiblichkeit
17.11.: INITIATIONS-RITUAL für die KERNGRUPPE

* Die Zyklen bauen auf einander auf und ergeben eine Einheit. Sie können aber auch einzeln belegt werden.

ORT
Tanz- und Begegnungszentrum (Annette Blasius)
– Im Hammerter Grund 11, 66663 Merzig – www.annette-zentrum.de

ZEITRAHMEN
Von Freitag 18 Uhr bis Samstag 18 – 19 Uhr

TEILNEHMERINNEN – EINSATZ
In Merzig für den exklusiven Frauen-Heilkreis von max. 8 Frauen
In Malsch 
im gemütlichen Kreis von max. 14 Frauen

• Kerngruppe: (5 Zyklen): 850 € (170 € pro Zyklus)
• Frühbucherin:
Merzig: (eingezahlt bis einschließlich 30.11.2018): 800 € (160 € pro Zyklus)
Malsch: (eingezahlt bis einschließlich 31.01.2019): 800 € (160 € pro Zyklus)
• Einzelbuchung: 180 € pro Zyklus.
zzgl. Unterkunft

Es gibt nach Absprache die Möglichkeit einer Ratenzahlung bei der Teilnahme an der Kerngruppe oder an mehreren Zyklen.
Die Zyklen dürfen gerne einzeln, je vor Modulbeginn beglichen werden.

ANMELDUNG

Bei Annette Blasius – info@annette-zentrum.de | Telefon +49 (0)6861 – 76 352 | www.annette-zentrum.de 
Im lichtdurchfluteten Seminarraum mit Parkett und Fußbodenheizung.

Die Anmeldung ist verbindlich und muss schriftlich erfolgen.
Mit der Anmeldung werden die svanmove Allgemeine Teilnahmebedingungen (ATB) in allen Punkten anerkannt und angenommen.
Eine monatliche Ratenzahlung kann nach Absprache bei der Teilnahme an der Kerngruppe oder an mehreren Zyklen gerne vereinbart werden. Sprich uns einfach an.

ÜBERNACHTUNG und VERPFLEGUNG
Auf Basis der Selbstversorgung. Günstige Gästezimmer in der Nähe.

ORGANISATIONS-ÜBERBLICK MALSCH

DIE TERMINE 

1. Zyklus:  | 01. – 02. 03.: RAÍZES – Verwurzelung und Vernetzung in Selbstliebe und Selbstwert
2. Zyklus:  | 17. – 18. 05.: EFIGENIA – Ganzheitliche Sexualität – Ein Weg weiblicher Spiritualität
3. Zyklus:  | 05. – 06. 07.: DIOR ALEM – Frieden schließen mit dem Mann in mir
4. Zyklus:  | 11. – 12.10.: DIE KRIEGERIN – Leuchtkraft deines Seins – Wirkungskraft deines Tuns
5. Zyklus:  | 29. – 30. 11.: LILITH Ankommen in der Urquelle unserer Wildnis und Weiblichkeit
01.12.: INITIATIONS-RITUAL für die KERNGRUPPE:

* Die Zyklen bauen auf einander auf und ergeben eine Einheit. Sie können aber auch einzeln belegt werden.

ORT
Alte Schule Malsch (Dr. Silke Linder) – Talstraße 38, 76316 Malsch – www.die-alteschule.de
Im wunderschönen und grosszügigen Seminarraum mit Kaminofen.

ZEITRAHMEN
Von Freitag 18 Uhr bis Samstag 18  – 19 Uhr

TEILNEHMERINNEN – EINSATZ

• Kerngruppe: (5 Zyklen): 850 € (170 € pro Zyklus) + Tages-Initiations-Ritual: 100 €
• Frühbucherin: (eingezahlt bis einschließlich 31.01.2019): 800 € (160 € pro Zyklus)
• Einzelbuchung: 180 € pro Zyklus.
zzgl. Unterkunft
Es gibt nach Absprache die Möglichkeit einer Ratenzahlung bei der Teilnahme an der Kerngruppe oder an mehreren Zyklen.
Die Zyklen dürfen gerne, je vor Modulbeginn, einzeln beglichen werden.

ANMELDUNG
Die Anmeldung ist verbindlich und muss schriftlich erfolgen.
Kontaktformular (ganz unten) bitte ausfüllen und senden
Mit der Anmeldung werden die Allgemeine Teilnahmebedingungen (ATB) in allen Punkten anerkannt und angenommen.
Eine monatliche Ratenzahlung kann nach Absprache bei der Teilnahme an der Kerngruppe oder an mehreren Zyklen gerne vereinbart werden. Sprich mich einfach an.

ÜBERNACHTUNG
In Merzig gibt es günstige Gästezimmer in der Nähe.
In Malsch – Alte Schule – stehen auf Wunsch schöne und günstige, liebevoll gestaltete Gästezimmer, sowie eine Schlafempore zur Verfügung:
Informieren und buchen

VERPFLEGUNG
Auf Basis der Selbstversorgung mit kostenfreier Mitbenutzung einer schönen Küche.

Fühlst du dich angesprochen, bist du aber nicht ganz sicher ob die Jahres-Zyklen für dich geeignet sind, so lade ich dich herzlich zu einem informativen Gespräch ein. Du gehst anschliessend in dich und gewinnst Klarheit darüber.
Nimm Kontakt mit mir auf, ich freue mich auf dich.

Du bist von Herzen willkommen !

INANA